CNC Fräse Bausatz: Die 10 besten Maschinen

ANZEIGE
Fräsgeschwindigkeit Frässpindel

Frässpindel

Eine CNC Fräse im Bausatz oder als Komplettmaschine kaufen? Diese Frage hast du dir vielleicht schon gestellt.

In diesem Artikel kannst du dich über folgende Themen informieren:

Warum eine CNC Fräse als Bausatz kaufen?

Warum eine CNC Fräse?

Viele kleine Unternehmen und Modellbauer träumen davon, eine eigene CNC-Fräse für die Materialbearbeitung zu besitzen.

Ein professionelles Bearbeitungszentrum kostet aber gerne mal mehrere 10.000 Euro.

Hier kommen die deutlich einfacheren CNC Bausätze ins Spiel! Diese haben den wesentlichen Vorteil, dass die teuren Montagekosten wegfallen, die beim Kauf einer komplett montierten CNC Fräse anfallen.

Außerdem lernst du beim Aufbau die Fräse genau kennen. Du weißt danach, wo jedes Element sitzt, welche Teile welche Funktion haben und auch die elektronische Funktion wirst Du nach dem Aufbau verstanden haben.

Interessant für Auszubildende und Macher

Bild mit Drehteilen und Zeichnung für den Aufbau einer CNC Fräse

Viele Gründe sprechen für den Bausatz

Gerade für Auszubildende ist ein Zusammenbau sehr spannend und im späteren Berufseinsatz hilfreich.

Zum einen ist der Wissensgewinn durch den Aufbau für den späteren Umgang mit der Fräse von Vorteil.

Zum anderen hilft es dir bei einer späteren Reparatur. Außerdem kannst du eine Fehleranalyse viel effektiver durchführen, wenn dir die einzelnen Baugruppen und deren Funktionsweisen bewusst sind.

Weiterhin hast du zu einer Fräse, die Du Stück für Stück liebevoll montiert hast auch eine ganz persönliche Beziehung. Mit Stolz kannst du sagen, dass du die Maschine selber aufgebaut hast und das macht den Umgang mit der Maschine zu etwas ganz Besonderen.

Nichtzuletzt macht so ein Aufbau auch richtig viel Spaß!

Der CNC-Blog sagt: Der Bausatz macht die eigene CNC Fräse erschwinglich!

Einige Anbieter von CNC Fräsen und Graviermaschinen bieten auf ihrer Website die Möglichkeit an, sich eine Fräse nach den eigenen Vorstellungen zusammen zu stellen.

Viele dieser Fräsen sind für den Modellbauer und kleine Unternehmen überdimensioniert, deutlich zu teuer oder entsprechen nicht den eigentlichen Anforderungen des zukünftigen Besitzers.

Aus diesem Grund solltest du dir die folgenden 7 Punkte zu Herzen nehmen, um eine gute Auswahl bei deiner Maschine zu treffen.

7 Punkte als Entscheidungshilfe für eine Fräsmaschine

CNC Fräse Bausatz

Vor der Entscheidung zum Kauf eines CNC Fräsen Bausatzes solltest Du dir im Vorfeld die folgenden 7 Fragen für Dich beantworten.

  1. Wie groß werden die Werkstücke und welche Verfahrwege sind notwendig?
  2. Welche Abmessungen darf die Fräsmaschine maximal haben?
  3. Welcher Stromanschluss ist für die Fräse notwendig? (230V oder Drehstrom?)
  4. Welche Materialien werden bearbeitet und benötige ich ein Kühlmittelsystem? Nur Holz oder auch Aluminium, Stahl?
  5. Welche Geometrie soll gefertigt werden. 2,5D oder 3D? Wieviele Bewegungsachsen braucht damit meine Maschine?
  6. Welche Genauigkeit ist gefordert und wie lange darf die Bearbeitung dauern? Eine Maschine zum Gravieren hat in der Regel weniger hohe Anforderungen an die Genauigkeit bzw. Steifigkeit des Portals.
  7. Reicht das Budget sowohl für die CNC Fräse als auch für die Ausgaben der Zubehörteile wie z.B. 3D Kantentaster, Werkzeuglängentaster, Schieblehre, Fräser, Spannzangen, Kühlmittel, Schraubstock, Näherungsschalter, Frequemzumrichter und so weiter?

Die meisten Hersteller von CNC Fräsen können gleich das passende Zubehör zur Maschine liefern. Weiterhin kann es sinnvoll sein, das Zubehör und die Maschine beim gleichen Hersteller zu bestellen. Dadurch kannst du dir sicher sein, dass es auch zusammen funktionieren wird.

Jedoch solltest du berücksichtigen, dass ein mehr an Zubehör nur dann sinnvoll ist, wenn du dieses auch benötigst. Schau‘ bei deiner zukünftigen Maschine zu guter letzt auch darauf, dass Nachrüstmöglichkeiten vorhanden sind und dass eine brauchbare Montageanleitung mitgeliefert wird.

Bei einer Handvoll Anbieter kannst du dir vergleichsweise kostengünstige Bausätze mit geringem Montageaufwand bestellen. Anbei findest du eine Übersicht mit Anbietern, wo du günstige Maschinen bekommen kannst.

CNC Fräsen: 10 beliebte CNC Bausätze und Maschinen im Überblick

Mit dem Fräser durch das Werkstück wie mit dem Messer durch Butter fahren. Präzise Führungen, spielfreie Lagerungen, ein steifer Aufbau und Hochgeschwindigkeits-Spindeln machen es möglich.

Im Folgenden vorgestellte Fräsmaschinen der Hersteller BZT, CNC Step und Stepcraft und noch weitere bieten passable Einsteiger-Fräsen für wenig Geld.

Achtung: Zubehör wie die allseits beliebte Gravurspindel von Proxxon und CAM Software sind bei den Bausätzen i.d.R. nicht inklusive.

1) Baureihe PF des Herstellers  BZT

bzt-baureihe-pfDas kleinste Modell PF600 der PF Baureihe von BZT kommt bereits mit den sehr leichtgängigen Kugelrollspindeln und einer Wiederholgenauigkeit von 0,02 bis 0,03 mm.

Zusätzlich bieten die Schrittmotoren mit 4,2 Ampere pro Achse einiges an Power für den Vorschub. Darum ist die kleine Portalfräse nicht nur zum Gravieren, sondern auch für die spanabhebende Fertigung gut geeignet.

Somit liegt der Komplettpreis ohne Zubehör und ohne Frässpindel  bei ca. 2100 €. Weitere Details zur CNC Fräse (kein Bausatz):

    • Führungen: X- und Y-Achse 25 mm, geschliffen und oberflächengehärtet
    • Spindeln: 3-fach gelagert (Durchmesser: 16 mm, Steigung x/y-Achse: 10 mm, z-Achse: 5mm)
    • Verfahrgeschwindigkeit im Eilgang: ca. 8000 mm/min
    • Max. Arbeitsgeschwindigkeit: ca. 4000 mm/min
    • Referenzschalter auf allen Achsen
    • bearbeitbares Volumen: X=280 mm Y=405 mm Z=110 mm
    • Gesamtabmessungen: L x B x H = ca. 900 x 650 x 610
    • Fräsmotoraufnahme: Eurohals Ø 43 mm
    • Gewicht: ca. 31 kg
    • Schrittmotorsteuerung inklusive
    • Notaustaster

Quelle: BZT-CNC

2) Portalfräsmaschine High-Z des Herstellers  CNC-Step

Die bereits vollständig vormontierte Einsteigerfräse von CNC-Step mit dem Namen High-Z S-400 hat Trapezgewindespindel und besitzt laut Hersteller eine Wiederholgenauigkeit von ca. 0,01 mm. Bild der CNC Fräse

Darüber hinaus haben die Schrittmotoren mit 4,2 Ampere pro Achse auch mehr als ausreichend Leistung an den Vorschubachsen.

Weiterhin im Paket mit enthalten ist die Steuerung und die CAM Software WinPC-NC light. Der Komplettpreis dieser Fräse ohne Frässpindel liegt bei ca. 2200 €.

    • Führungen: X- und Y-Achse 22 mm, geschliffen und oberflächengehärtet
    • Spindeln: mehrfach gelagert (Steigung an allen Achsen: 6 mm)
    • Verfahrgeschwindigkeit im Eilgang: ca. 4000 mm/min
    • Max. Arbeitsgeschwindigkeit: ca. 3000 mm/min
    • Referenzschalter auf allen Achsen
    • bearbeitbares Volumen: X=400 mm Y=300 mm Z=110 mm
    • Gesamtabmessungen: L x B x H =  730x 570 x 575
    • Fräsmotoraufnahme: Eurohals Ø 43 mm
    • Gewicht: ca. 31 kg
    • Schrittmotorsteuerung und Software inklusive
    • Notaustaster

Quelle: CNC-Step

Update 25.01.2015
Hier findest du noch einen ausführlichen Erfahrungsbericht zur CNC Step Fräse.

3) Stepcraft 300 von Stepcraft-Systems

Wenn du deutlich günstiger an deinen Bausatz der CNC-Fräse kommen willst, dann solltest du dir die Portalfräse Stepcraft 300 von Stepcraft-Systems genauer ansehen.

Bild der CNC Fräsmaschine, die im Bausatz aufgebaut wurdeIm Grunde genommen die kleinste und leichteste Maschine unter den vorgestellten Fräsen besitzt als Antriebsgetriebe eine Rundgewindespindel und eine Wiederholgenauigkeit von +/- 0,04 mm.

Zusätzliche Angaben über die verwendeten Schrittmotoren konnte ich leider nicht finden. Letztendlich liegt der Komplettpreis ohne Frässpindel bei ca. 799 €. Aufgrund des im Vergleich sehr günstigen Preises muss man jedoch auch ein paar Abstriche bezüglich Fräsen mit harten Materialien machen.

Nichtsdestotrotz ist Fräse sicherlich zum Gravieren und zum Bearbeiten weicher Werkstoffe geeignet. Wer noch ein wenig mehr ausgeben möchte, kann sich auch die größeren Baureihen von Stepcraft ansehen bzw. kaufen.

  • Führungen: Stepcraft Aluminiumprofil mit Rollenführungen
  • Spindeln: Rundgewindespindel mit Kunststoffmutter
  • Verfahrgeschwindigkeit im Eilgang: keine Angabe
  • Max. Arbeitsgeschwindigkeit: ca. 1800 mm/min
  • Referenzschalter auf allen Achsen
  • bearbeitbares Volumen: X=210 mm Y=300 mm Z=80 mm
  • Gesamtabmessungen: L x B x H =  345x 440 x 280
  • Fräsmotoraufnahme: Eurohals Ø 43 mm
  • Gewicht: ca. 9 kg
  • Schrittmotorsteuerung und CAM Software inklusive
  • Notaustaster

Quelle: Stepcraft-Systems

4) Isel ICP4030 XYZ CNC-Fräsmaschine

Darüber hinaus gibt es die ICP4030 von Isel. Leider ist die ICP4030 kein Bausatz aber ebenfalls eine kostengünstige CNC Fräsmaschine.

Letztes Update am 20. September 2018 20:00

5) MechaPlus Pro Basic

Neben Bauanleitungen bietet www.cnc-modellbau.net weitere kleinere Portalfräsmaschinen als als Komplettmaschinen. Beispielsweise möchte ich hier die Pro Basic Serie nennen.

Für weniger als 2000 € bekommst du hier eine fertig montierte Fräsmaschine mit eingestellten Führungen und Antrieben. Die Schrittmotoren mit Steuerung sind ebenfalls bereits fertig verkabelt.

Die Maschine besitzt die allseits beliebte 43 mm Spindelhalterung.

6) Shapeoko 3

Zu erwähnen wäre dann auch noch die Open Source CNC Fräse von Shapeoko (Blogbeitrag).

Was die Shapeoko 3 kann siehst du in folgendem Video:

7) Next 3D CNC

Auf https://gocnc.de/ habe ich vor kurzem die Next 3D CNC Serie entdeckt. Die kleine Werkstatt Maschine kann wahlweise als Bausatz oder fertig montiert bestellt werden.

Letztes Update am 20. September 2018 20:00

8) EMS-Moederl

Außerdem gibt es unter http://www.ems-moederl.de/ auch noch die beliebten Maschinen P1 / P2 /P3 von EMS Moederl.

Fräsmaschine Proxxon Micromot MF 70

proxxon MF 70

9) Proxxon MF70 CNC

Auch die konventionelle Fräsmaschine MF70 von Proxxon gibt es in der CNC Ausführung.

Diese kann entweder selber umgebaut werden oder direkt als CNC Fräse gekauft werden.

10) CNC Fräse Bausatz auf Amazon

Weitere Fräsmaschinen kannst du dir auch auf Amazon anschauen:

Eine zusätzliche Übersicht auf englisch findest du hier: CNC machine kits for milling.

Alternative: Der Selbstbau der CNC Fräse

Wer keine CNC Fräse als Bausatz kaufen will, kann natürlich auch seine eigenen Ideen verwirklichen und einen CNC Fräse Eigenbau wagen.

Falls Du weitere Bausätze empfehlen kannst, oder einen guten Bauplan hast, egal ob für eine Maschine zum Gravieren oder zum Fräsen, dann hinterlasse unten bitte kurz einen Kommentar.

Andere Leser interessierten sich außerdem auch für folgende Beiträge:

Blogbeitrag: Wie baue ich eine Fräse mit hoher Genauigkeit

3D Drucker im Bausatz

ANZEIGE

Du willst noch mehr nützliche Tipps?

Tritt jetzt 200 Abonennten bei

CNC Fräsen leicht gemacht!
Die besten Tipps und Tricks kostenlos per E-Mail


 
   Keine Sorge. Spam ist für Affen. Aber wir sind echte Macher!
 
9 Comments

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de