Wie Du in 3 Minuten eine CAM Simulation mit VisualCADCAM erstellst!

ANZEIGE

Du willst innerhalb kürzester Zeit professionelle CAM Simulationen erstellen? Kein Problem! In diesem Artikel zeige ich Dir wie Du ohne einen Euro auszugeben eine 3D CAM Simulation mit der Demoversion von VisualCADCAM erstellen kannst.

Was ist eine CAM Simulation?

Wer sich mit der CNC Bearbeitung auseinandersetzt wird früher oder später auf den Begriff CAM stoßen.
CAM steht für Computer Aided Manufacturing und bedeutet, dass der für die CNC Maschine notwendige G-Code in einem unabhängigen Programm erstellt wird.

Wofür brauchst Du eine CAM Simulation?

In einem CAM Simulator kannst Du die 3D Daten eines Bauteils einlesen und verarbeiten lassen. Die CAM Software generiert dann aus den Geometriedaten die Maschinensteuerungssoftware. Durch das automatisierte Auslesen der Steuerungsdaten aus dem vorhandenen CAD Modell werden Zeichnungsablesefehler oder Tippfehler durch den Bediener elminiert.
CAM Softwarepakete haben sich durchgesetzt, da ein Programmieren der Maschinensteuerung bei einer Mehrachsmaschine ohne Softwareunterstützung nahezu unmöglich ist.
Durch die CAM Simulation kannst Du beim Bedienen Deiner Maschine bereits vorab den Ablauf der CNC Steuerung testen und mögliche Werkzeugkollisionen erkennen.
In Summe werden durch eine CAM Simulation Zeit gespart, die Qualität sichergestellt und Kosten bzw. Maschinenstillstandszeiten durch Programmierfehler minimiert. Soweit also zur Theorie!

CAM Simulation mit VisualCADCAM 2014

Wo kannst Du VisualCADCAM kostenlos downloaden?

Auf http://www.mecsoft.com kannst Du dir nach Eingabe Deiner E-Mail Adresse eine Demoversion von VisualCADCAM kostenlos herunterladen. Du kannst die Demoversion ohne Einschränkung verwenden. Der einzige Nachteil ist, dass Du keinen NC Code abspeichern bzw. auf deine Maschine laden kannst. Für erste CAM Simulationen am Rechner ist das Programm aber mehr als ausreichend.

So bedienst Du VisualCADCAM!

Sobald Du VisualCADCAM 2014 startest erscheint ein Auswahlmenü. Wähle „Mill“ und „Standard-Konfiguration“ und bestätige das Starten der Frässimulation mit einem Klick auf „OK„.

Menü von Visualcam 2014

Auswahlmenü von VisualCAM 2014 von MecSoft

Sobald Du das Programm gestartet hast, befindest Du dich in der Hauptoberfläche des Programms. Im rechten Fenster gibt es eine 3D Darstellung deines Werkstücks und deines Werkzeugs. Im linken Fenster werden die Parameter von der Maschine, von Werkzeug und vom Halbzeug festgelegt.

CAM Simulator Oberfläche

CAM Simulator – Hauptoberfläche

Wie Du deine erste CAM Simulation mit VisualCADCAM vorbereitest

Willst Du jetzt eine neue CAM Simulation starten, so musst Du einfach ein neues Teil in die Simulation hineinladen. Das machst Du, indem Du auf in der Menüleiste auf „File“->“Open“ gehst und Deine 3D-Datei auf Deinem Rechner auswählst. Achte darauf, dass Du vorher dein Teil in einem Dateiformat abgespeichert hast, das VisualCADCAM auch einlesen kann. Ideal ist ein neutrales Datenaustauschformat wie .STEP/.STP, .STL oder .IGES/.IGS.
Sobald Du dein Teil geöffnet hast wird es in der 3D Oberfläche dargestellt. Du kannst dieses durch halten der rechten Maustaste drehen und schwenken.
Nachdem Du das Teil geladen hast, klickst Du unten links bei den Werkzeugen im Tab „Tools“ auf „Create/Edit Tools“ und erzeugst deinen Fräser, mit welchem Du dein Teil fräsen willst. Nach dem Speichern des Fräsers gehst Du im Machining Browser auf „Stock“ und wählst „Box Stock„. Hier kannst Du das Format deines Rohmaterials auswählen. Durch einen Klick auf OK bestätigst Du die Größe deines Rohmaterials.

Puh! Aber keine Panik! Jetzt hast Du es fast geschafft!

So lässt Du die CAM Simulation ablaufen

Zu guter letzt klickst Du auf den kleinen Pfeil unter „Machining Operations“ auf den Pfeil unter „3 Axis“ und wählst z.B. horizontal roughing für horizontales Abzeilen aus.

CAM Simulation horizontal roughing

Zeilenweises Abfräsen

Im sich dann öffnenden Fenster kannst Du alle möglichen Parameter wie Fräsgeschwindigkeit, Zustellung, Schnittdaten etc. eintragen. Du kannst für den ersten Test alle Einstellungen beim Standard belassen. Klicke jetzt unten links auf „Generate“ und die Fräsbahnen werden automatisch mit Deinem gewählten Fräser erstellt. Durch einen Rechtsklick auf „Machining Job“ und nach Auswahl von „Simulate“ siehst Du wie jetzt dein Fräser virtuell das Teil bearbeitet.

CAM Simulation

CAM Simulation

Geschafft! Natürlich hat das Programm noch viel mehr Funktionen, für den ersten Einstieg möchte ich es hierbei jedoch belassen. Bei Anmerkungen kannst Du mir gerne einen Kommentar hinterlassen.

Fazit

Durch die CAM Simulation kannst Du ohne großen Aufwand deine Fräsbearbeitung vorab testen und das Maschinenprogramm automatisiert erstellen lassen. Du kannst Kollisionen gezielt erkennen und viel Zeit bei der Erstellung deiner Fräsprogramme sparen.

ANZEIGE

Du willst noch mehr nützliche Tipps?

Tritt jetzt 200 Abonennten bei

CNC Fräsen leicht gemacht!
Die besten Tipps und Tricks kostenlos per E-Mail


 
   Keine Sorge. Spam ist für Affen. Aber wir sind echte Macher!
 
2 Comments

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de by Toni