Toleranztabellen ISO 2768 – Allgemeintoleranz in Zeichnungen

ANZEIGE

Nicht weiter tolerierte Maße in technischen Zeichnungen unterliegen üblicherweise den Allgemeintoleranzen nach DIN ISO 2768. In folgenden Toleranztabellen findest du Angaben zu den Allgemeintoleranzen nach ISO 2768-1 (Toleranzen für Längen und Winkelmaße) und ISO 2768-2 (Toleranzen für Form und Lage). Anbei findest du bei mir eine kurze Zusammenfassung zu den Allgemeintoleranzen:

Allgemeintoleranzen für Abmessungen (ISO 2768-1)

Längenmaße

ToleranzklasseGrenzabmaße in mm für Nennmaßbereich in mm
über 0,5 bis 3über 3 bis 6über 6 bis 30über 120 bis 400über 400 bis 1000über 1000 bis 2000über 2000 bis 4000
f (fein)± 0,05± 0,05± 0,10± 0,2± 0,3± 0,5-
m (mittel)± 0,10± 0,10± 0,20± 0,5± 0,8± 1,2± 2
c (grob)± 0,20± 0,30± 0,50± 1,2± 2,0± 3,0± 4
v (sehr grob)-± 0,50± 1,00± 2,5± 4,0± 6,0± 8

Bei Abmessungen < 0,5 mm sind die Toleranzen direkt am Nennmaß anzugeben.

 

Rundungen und Fasen

ToleranzklasseGrenzabmaße in mm für Nennmaßbereich in mm
über 0,5 bis 3über 3 bis 6über 6 bis 30über 30 bis 120über 120 bis 400
f (fein)± 0,2± 0,5± 1,0± 2,0± 4,0
m (mittel)
c (grob)± 0,4± 1,0± 2,0± 4,0± 8,0
v (sehr grob)

Bei Abmessungen < 0,5 mm sind die Toleranzen direkt am Nennmaß anzugeben.

 

Winkelmaße

ToleranzklasseGrenzabmaße in Winkeleinheiten für Nennmaßbereich des kürzesten Schenkels in mm
bis 10über 10 bis 50über 50 bis 120über 120 bis 400über 400
f (fein)± 1 °± 30 '± 20 '± 10 '± 5 '
m (mittel)
c (grob)± 1 ° 30 '± 1 °± 30 '± 15 '± 10 '
v (sehr grob)± 3 °± 2 °± 1 °± 30 '± 20

 

Allgemeintoleranzen für Form und Lage (ISO 2768-2)

Geradheit und Ebenenheit

ToleranzklasseAllgemeintoleranzen für Geradheit und Ebenheit in mm für Nennmaße in mm
bis 10über 10 bis 30über 30 bis 100über 100 bis 300über 300 bis 1000über 1000 bis 3000
H0,020,050,10,20,30,4
K0,050,10,20,40,60,8
L0,10,20,40,81,21,6

 

Rechtwinkligkeit

ToleranzklasseAllgemeintoleranzen für Rechtwinkligkeit in mm für Nennmaße in mm
bis 100über 100 bis 300über 300 bis 1000über 1000 bis 3000
H0,20,30,40,5
K0,40,60,81
L0,611,52

 

Symmetrie

ToleranzklasseAllgemeintoleranzen für Symmetrie in mm für Nennmaße in mm
bis 100über 100 bis 300über 300 bis 1000über 1000 bis 3000
H0,50,50,50,5
K0,60,60,81
L0,11,52

 

Lauf (Rundlauf und Planlauf)

ToleranzklasseAllgemeintoleranz für Lauf (Rundlauf und Planlauf) in mm
H0,1
K0,2
L0,5

 

Nennwerte und Toleranzen – Was ist das?

Im Maschinenbau und der technischen Kommunikation ist es üblich, Maßangaben durch so genannte Toleranzangaben genauer zu definieren. Wenn du in einer Fertigungszeichnung ein Maß angibst, so kann ein Fertigungsbetrieb dieses Nennmaß nämlich nicht mit unendlicher Genauigkeit herstellen.

Abmessung mit Plus Minus Toleranz

Bild 1: Maß mit Toleranzangabe

Je nach Qualität der Maschine und dem angewendeten Fertigungsverfahren werden die Abmessungen deines Bauteils am Ende der Fertigung von den idealen Sollmaßen abweichen. Diese Abweichung kann wenige µm oder auch mehrere mm betragen. Die zulässige Abweichung kommunizierst du durch die Angabe von Toleranzen in der Fertigungszeichnung.

Ein Beispiel siehst du in Bild 1. Die Bemaßung durch Nennmaß 20 mit Angabe der oberen Toleranz von +0,2 und der unteren Toleranz von -0,1 zeigt, dass am Fertigteil alle Abmessung zwischen 19.9 mm – 20.2 mm zulässig sind. Man spricht hier auch von Mindestmaß bzw. Höchstmaß.

Allgemeintoleranzen in Zeichnung angeben

Damit du nicht immer bei allen Nennmaßen eine Toleranz angeben musst, kannst du vereinfachend in der technischen Zeichnung die Allgemeintoleranz nach DIN ISO 2768 angeben.

Die Angabe der Allgemeintoleranz erfolgt im Schriftfeld deiner Zeichnung (s. Bild 2). Durch die Angabe dieser Norm kommunizierst du dem Fertigungsbetrieb eine erforderliche Mindesttoleranz für alle (auch nicht tolerierte) Maße. Willst du die Allgemeintoleranz nach ISO 2768-1 in Verbindung mit ISO 2768-2 angeben, so kannst du das durch die Angabe von ISO 2768-mK im Schriftfeld machen. Sollen die Allgemeintoleranzen für die Abmessungen nicht gelten, dann kannst du die Angabe z.B. auf ISO 2768-K reduzieren.

Allgemeintoleranz im Schriftfeld

Bild 2: Beispiel eines Schriftfelds mit Allgemeintoleranz nach ISO 2768-mK

 

Weitere Toleranztabellen findest du auch auf Wikipedia.

ANZEIGE

Du willst noch mehr nützliche Tipps?

Tritt jetzt 200 Abonennten bei

CNC Fräsen leicht gemacht!
Die besten Tipps und Tricks kostenlos per E-Mail


 
   Keine Sorge. Spam ist für Affen. Aber wir sind echte Macher!
 
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de by Toni