PC für Mach 3 vorbereiten

ANZEIGE

CNC Steuerung echtzeitfähig konfigurieren

Die Frässpindel stottert und plötzlich fährt die Spindel unkontrolliert in das halbfertige Werkstück. Man schaut auf den Steuerungsrechner und sieht: „Update 1 von 3 wird installiert…“. Das ist das Horrorszenario von jedem begeisterten CNC Fräser.

Damit Mach 3 auf einem herkömmlichen Rechner störungsfrei arbeitet, muss das Betriebssystem dafür speziell konfiguriert werden. Windows ist aufgrund seiner Architektur kein echtzeitfähiges Betriebssystem und damit eigentlich nicht als Umgebung für eine NC-Steuerung geeignet.

In diesem Tutorial zeige ich Dir, wie Du Deinen PC für den Betrieb als CNC-Steuerungsrechner konfigurieren kannst.

Über folgenden Link kannst du dir die Klickanleitung kostenlos als PDF downloaden:

Download: Mach 3 – PDF-Tutorial zum Vorbereiten von Windows als CNC Rechner

Vorbereiten des Betriebssystems für Mach 3

Als Betriebssystem für Mach 3 hat sich Windows XP also besonders stabil bewährt. Für CNC Steuerungssoftware wie Mach 3 ist es sehr wichtig, dass das Betriebssystem möglich „clean“ ist.

Idealerweise installierst du die CNC Software auf einem neu aufgesetzten und dafür bereits vorbereiteten Rechner. In meinem PDF Tutorial findest du die Schritt-für Schritt Anleitung wie man das Neuinstallierte Betriebssystem schlanker, stabiler und schneller macht.

Achte bei der Vorbereitung darauf, nur die notwendigste Software und Hardware auf diesem Steuerungsrechner zu installieren. Virenscanner und Internet-Updates werden immer wieder Deine Steuerung ausbremsen, also bitte gar nicht erst einen Virenscanner installieren und den Computer nicht mit dem Internet verbinden.

Höchstwahrscheinlich betreibst Du Mach 3 über die LPT Schnittstelle, also solltest Du auch hier keinen zusätzlichen Drucker bzw. Druckertreiber installieren!

Zusammenfassung der 5 wichtigsten Punkte für die Rechnervorbereitung für Mach 3

  1. Windows XP verwenden
  2. System neu aufsetzen
  3. Potentiell störende Systemprozesse und Software deaktivieren
  4. Nur die notwendigste Hardware und Software installieren
  5. Steuerungsrechner nicht mit dem Internet verbinden

Mach 3 – was ist das überhaupt?

Für Alle, die es hierher schaffen und gar nicht wissen was Mach 3 genau ist:

Oberfläche von Mach 3

Mach 3 Bedienoberfläche

Mach 3 ist eine PC-Software, welche für die Steuerung von CNC Maschinen wie CNC Fräsen, Lasercuttern, Graviermaschinen und Schneidmaschinen verwendet wird.

Die Software unterstützt bis zu 6 Achsen und kann erstellten G-Code in Steuersignale umwandeln. Weiterhin kann Mach 3 alle Sensorsignale wie z.B. Endschalter der CNC Maschine erfassen und diagnostizieren. Auch das Schalten von Zusatzaggregaten wie Kühlmittelpumpe oder Frässpindel ist über das Interface möglich.

Mach 3 ist in der Grundausführung für private Anwendungen kostenlos. Der Nachteil der kostenlosen Basissoftware ist, dass die Anzahl der Codezeilen für den Maschinencode begrenzt ist, was für den normalen Hobbyanwender jedoch nicht störend sein sollte. Weitere Informationen zu Mach 3 findet ihr auf der offiziellen Herstellerseite.

Downloadlink: Mach 3 – PDF-Tutorial

Solltest Du Fragen oder weitere Ideen haben, hinterlass einfach einen kurzen Kommentar!

ANZEIGE

Du willst noch mehr nützliche Tipps?

Tritt jetzt 200 Abonennten bei

CNC Fräsen leicht gemacht!
Die besten Tipps und Tricks kostenlos per E-Mail


 
   Keine Sorge. Spam ist für Affen. Aber wir sind echte Macher!
 
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de by Toni